Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Messebesucher!

Gemeinsam mit unserem Veranstaltungspartner, dem Bauherren-Schutzbund e.V., informieren wir unsere Messebesucher fachlich und neutral rund um das Thema Hausbau:

  • Hausangebote und Firmen unter der Lupe
  • Rechts ABC für private Bauherren
  • Baukosten und Baufinanzierung
  • Grundstückserwerb – alles was bedacht sein will

Unsere Vortragsthemen decken wesentliche Fragen zukünftiger Bauherrenfamilien ab. Regelmäßig beraten wir daher mit dem Fachausschuss Öffentlichkeitsarbeit des BSB e.V. über weitere interessante Themen und Informationsmöglichkeiten für unsere Besucher.

Ein zweites Vortragsprogramm informiert zu den Top-Hausbauthemen Baustoffe, Energie, Baugrundstücke und Finanzierung. Experten vergleichen hier unterschiedliche Baustoffe, die verschiedenen Energiesysteme und zeigen den Weg zur korrekten Baufinanzierung auf. Der Besuch der Vortragsprogramme ist im Eintrittspreis enthalten.
Senden Sie uns Ihre Anregungen und Wünsche gern hier.

Vortragsprogramm am Samstag, 06. Mai 2017

12.30 – 13.10 Uhr


Rechts-ABC für private Bauherren

Was gehört in einen Bauvertrag? Zahlungsplan und Sicherheiten – was muss bedacht werden? Wann ist der Rechtsanwalt gefragt? Was tun bei Firmenpleiten?

Referent: Rechtsanwältin Dr. Dr. Elke Heera, Vertrauensanwalt des BSB

13:25 – 14:05 Uhr


Endlich Durchatmen – der Weg ins gesunde Haus


Referent: Günter Beierke, Baubiologe IBN

14:20 – 15:00 Uhr


Hausangebote und Firmen unter der Lupe

Was gehört zu einem Hausangebot? Was muss im Bauvertrag geregelt werden? Was ist Inhalt einer Bau- und Leistungsbeschreibung? Wie den richtigen Baupartner finden?

Referent: Dipl.-Ing. Volker Neuert, Bauherrenberater des BSB

15:15 – 15:55 Uhr


Baukosten und Baufinanzierung

Wie Finanzierungsmöglichkeiten realistisch einschätzen? Kostenermittlung – was ist zu bedenken Niedrige Zinsen und alles ist gut? Welche Fördermittel gibt es?

Referent: Dipl.-Ing. Marcus Krüger, Servicepartner des BSB

16:10 – 16:50 Uhr


Ärger und Mängel am Bau – was nun?

Was sind typische Baumängel und was ihre Ursachen? Mängel rechtzeitig erkennen – aber wie? Wie kann der Bautenstand überprüft werden? Was tun bei Bauzeitverzögerung?

Referent : Dipl.-Ing. Norman Stark, Bauherrenberater des BSB

17:05 – 17:45 Uhr


Energieeffizient bauen und KfW Fördermittel nutzen – Energiesysteme im Vergleich!

Die Energieeinsparverordnung ENEV 2016 verlangt, dass im Neubau mindestens 30% regenerative Energieanteile für Heizung und Warmwasser genutzt werden müssen.

Referent : Referent: Ronald Schindler, Energieexperte

Vortragsprogramm am Sonntag, 07. Mai 2017

12.30 – 13.10 Uhr


Rechts-ABC für private Bauherren

Was gehört in einen Bauvertrag? Zahlungsplan und Sicherheiten – was muss bedacht werden? Wann ist der Rechtsanwalt gefragt? Was tun bei Firmenpleiten?

Referent: Rechtsanwalt Olaf Lenkeit, Vertrauensanwalt des BSB

13:25 – 14:05 Uhr


Endlich Durchatmen – der Weg ins gesunde Haus


Referent: Günter Beierke, Baubiologe IBN

14:20 – 15:00 Uhr


Hausangebote und Firmen unter der Lupe

Was gehört zu einem Hausangebot? Was muss im Bauvertrag geregelt werden? Was ist Inhalt einer Bau- und Leistungsbeschreibung? Wie den richtigen Baupartner finden?

Referent: Dipl.-Ing. Gerd Miethe, Bauherrenberater des BSB

15:15 – 15:55 Uhr


Ohne Baugrundgutachten baut man nicht!


Referent: Dr.-Ing. Raik Liebeskind, Servicepartner des BSB

16:10 – 16:50 Uhr


Ärger und Mängel am Bau – was nun?

Was sind typische Baumängel und was ihre Ursachen? Mängel rechtzeitig erkennen – aber wie? Wie kann der Bautenstand überprüft werden? Was tun bei Bauzeitverzögerung?

Referent: Dipl.-Ing. Dieter Rühle, Bauherrenberater des BSB

17:00 – 17:30 Uhr


Massiv bauen ohne Wärmedämmverbundsystem

Energieeffizient, nachhaltig und wohngesund bauen mit Plansteinen aus Blähton. Kennzahlen und Merkmale im Vergleich.

Referent: Dipl.-Ing. Heike Marschner