Hausbau und Finanzierung

Wenn Sie über einen Hausbau nachdenken, tauchen von Anfang an viele Fragen auf: Welche Hausarten gibt es? Worauf muss ich bei der Planung meines Traumhauses achten? Kann ich mir ein Haus in Berlin oder Brandenburg überhaupt leisten? Welche Finanzierungsmöglichkeiten gibt es? Bei so vielen Fragen verlieren angehende Bauherren oft den Überblick und sollten deshalb Schritt für Schritt vorgehen.

  • Verschiedene Häuser vergleichen

    Als erster Schritt auf dem Weg zu Ihrem Traumhaus widmen Sie sich am besten den verschiedenen Baustilen und Materialien. Was sind die Unterschiede zwischen Blockhaus und Fachwerkhaus? Welche Vorteile haben Massivhäuser oder Fertighäuser? Welche Hausanbieter und Baufirmen gibt es in der Region Berlin/Brandenburg, um das eigene Hausbauprojekt zu realisieren? Ist eine Stadtvilla immer teurer als ein normales Einfamilienhaus? Ist ein barrierefreier Bungalow nur für die ältere Generation oder auch für Familien mit Kindern empfehlenswert? Dabei hält der Markt heute ein riesiges Angebot an Häusern bereit, die Sie mit Ihren Wünschen abgleichen sollten, bevor Sie sich für Ihr Traumhaus entscheiden.

  • Sichere Finanzierung finden

    Ein besonders wichtiges Thema beim Neubau ist natürlich auch die Finanzierung. Auch hier gibt es unzählige Möglichkeiten und Anbieter auf dem Markt, die Sie Ihrem Wunschaus näherbringen. Dabei sollten Sie möglichst nicht gleich das erstbeste Angebot akzeptieren, sondern sich verschiedene Varianten aufzeigen lassen oder am besten sogar Angebote verschiedener Finanzierer einholen, um die Konditionen genau zu vergleichen.

  • Informieren Sie sich auf der Berliner Hausbau- und Immobilienmesse

    Wenn Sie sich mit den Themen Hausbau und Finanzierung näher beschäftigen wollen, ist die Berliner Hausbau- und Immobilienmesse die erste Adresse. An zwei Messetagen finden Sie alles an einem Platz und sparen so nicht nur Zeit, sondern auch Geld. Mehr als 130 Aussteller aus den verschiedensten Bereichen rund ums Thema Hausbau stehen für Sie bereit. So können Sie sich nicht nur über verschiedene Haustypen und Baumaterialien informieren, sondern auch über eine individuelle Baufinanzierung und Fördermittel. Auf der Immobilienmesse in Berlin stellen Ihnen die Hausanbieter und Finanzierer über 16.000 unterschiedliche Hausvarianten vor und präsentieren rund 15.000 Baugrundstücke in der Region. Außerdem halten wir für Sie an beiden Messetagen viele Informationen zum Energiesparen bereit.

    Mit dabei sind Aussteller aus sämtlichen Bereichen rund um den Hausbau:

    • Bauherren-Schutzbund e. V.
    • Bausachverständige, Architekten und Bauberater
    • Banken und Baufinanzierer
    • regionale und überregionale Unternehmen
    • viele weitere Aussteller rund um den Hausbau

    An vielen Präsentationsständen erhalten Sie kostenfrei Infomaterialien, Fachmagazine sowie Tageszeitungen, die über einen großen Immobilienteil verfügen. Kommen Sie innerhalb kürzester Zeit direkt mit verschiedenen Anbietern ins Gespräch und profitieren Sie von den besonders attraktiven Messeaktionspreisen, die für spezielle Häuser oder besondere Ausstattungsvarianten nur auf der Berliner Immobilienmesse angeboten werden.

  • Die Hausbau- und Immobilienmesse in Berlin im Überblick

    Baumesse „Das eigene Haus“ – die Fachmesse für Bauherren in Berlin und Brandenburg
    Datum: 26. bis 27. Januar 2019, jeweils 11 bis 18 Uhr
    Ort: Verti Music Hall, Mercedes-Platz 2, 10243 Berlin
    Eintritt: 10,- Euro inkl. Messekatalog, Online-Ermäßigung als Frühbucherrabatt: 20 %, Eintritt für Kinder frei, Hundemitführung erlaubt. Die Eintrittskarten sind bereits jetzt online (Frühbucherrabatt!) oder an der Tageskasse vor Ort erhältlich.

Jetzt Messetickets buchen und Online-Vorteil nutzen!

Hier Tickets kaufen